Mein Buch

Eine junge Frau reist mit ihrem kleinen Hund nach Italien und erfüllt sich den Wunsch eines alten Bauernhauses, weit weg von der Welt auf einem einsamen Hügel gelegen, in dem sie einmal leben und wirken will. Bürokratische, finanzielle und zwischenmenschliche Turbulenzen lassen nicht lange auf sich warten. Begegnungen mit Bauern, Handwerkern, Polkatänzern oder spontan auf der Piazza liefern die Kulisse dieser kleinen, bunten Welt, vermitteln italienisches Lebensgefühl und -freude. Die Frau renoviert eigenhändig das Dach ihres Hauses und leistet Aussergewöhnliches. Reaktionen in ihrem italienischen Umfeld bleiben nicht aus, vor allem jene aus der Männerwelt. Humorvoll und anekdotenreich berichtet sie von ihrer romantischen Reise durch Landschaften, Menschenherzen und Geschehnisse. Ihr Hund ist bei jedem Schritt ihr ein - ziger und treuer Begleiter. Rezepte typischer Spezialitäten der Region würzen die sinnlichen Erzählungen. Das Buch ist eine Hommage an den Süden, an die Lebensfreude und das Temperament der Italiener und eine Liebeserklärung an das Leben.

 

Karin Braun

Und in der Ferne bellt ein Hund

Wiesenburg Verlag • ISBN: 978-3-940756-78-7

Bild