bild

Irisdiagnose (Augendiagnose)

Die Augen- oder Irisdiagnose stellt für eine tiefgehende, naturheilkundliche Behandlung die Basis dar. Ein Blick ins Auge verrät einem geschulten Therapeuten viel über die Gesundheit und die Konstitution eines Menschen.

Die Strukturen, Zeichen und Farben der Iris (hauptsächlich, aber nicht ausschliesslich), liefern Informationen über den Hintergrund, vor dem sich krankhafte Geschehen abspielen.

Ihre Konstitution, das heisst Ihre ureigne, meist genetisch definierte Art und Weise auf krankmachende Reize zu reagieren, Ihre Neigung zu bestimmten Krankheiten und Ihre körperlichen „Schwachstellen“ offenbaren sich mir bei einem Blick in Ihr Auge.

Die Irisdiagnose liefert mir unverzichtbare Hinweise auf das Geschehen „hinter Ihren Kulissen“. Ich lasse die aus der Irisdiagnose gewonnenen Informationen in das genau auf Sie abgestimmte Therapiekonzept als wichtigen Bestandteil einfliessen.